Maren Schulz

Früüüühhhling

Maren Schulz
Früüüühhhling

Pünktlich zum Frühlingsbeginn geht es loooos!

Von Sylt in die Welt

Ich freue mich!

Die nächsten Wochen geht es gen Süden, dem beginnenden Grünen und Blühen entgegen.Zunächst tausche ich Strand, Meer und Dünen gegen Weiden, Wiesen, Wälder. Es geht ins Allgäu. Vielleicht auf die Alm. Oder höher in die Berge. Alles offen, alles im Flow.

In jedem Fall fahre ich mit dem Vlow, dem Camper Van von Carado, den ich Euch nächste Woche hier im Blog sowie auf meiner facebook Seite Yogamare Sylt näher vorstelle. Wer neugierig ist, schaut schon mal bei www.carado.de!

Erst einmal mit dem Autozug auf´s Festland und durch die ganze Republik bis die Zugspitze sichtbar wird. Und wieso, weshalb, warum das alles? Nach Martin Buber heißt es immer so schön:

Alle Reisen haben eine heimliche Bestimmung, die der Reisende nicht ahnt.

Diese Bestimmung kenne ich als Reisende also selbst noch nicht. Sie erschließt sich aber meist hinterher! Berufen zu reisen fühle ich mich ganz bestimmt!

Neben Yoga, ganzheitlichen Massagen und Aquatischer Körperarbeit, die ich an verschiedenen Orten geben werde, will ich Naturköche, Kräuterpäpste, Heilpflanzen-Gärten, Demeter-Höfe und Permakultur-Projekte besuchen, Wildkräuter sammeln und heilige Stätten erkunden.

Bisher bin ich immer zu Fuß gepilgert; dieses Mal ergänze ich es durch´s fahrende Pilgern mit meinem künftigen Freund, dem Vlow. Ich habe ihm bereits zugeflüstert, dass wir zu Ostern im Vatikan auch DEN Papst besuchen wollen. Mal sehen, ob er dann Zeit für uns hat. Nach Assisi wollen wir auch.

Ich freue mich, wenn Ihr uns begleitet!

Jetzt wollen noch ein paar Koffer gepackt werden!

Bis ganz baaaaald!!!